Über mich




 

Ich bin Karin, lebe in Taxenbach. Bin ein sehr herzlicher, lebensfroher und zuverlässiger Mensch. Bin klein, aber oho! Habe eine tolle Familie um mich die ich sehr liebe. Ich bin die meiste Zeit gut gelaunt und lache gerne. Wirke im ersten Moment manchmal zurückhaltend und ruhig, aber wenn man mich besser kennt ändert sich diese Meinung recht schnell. "grins". Ich liebe es zu reisen und möchte noch ganz, ganz viel von der Welt sehen und diese Eindrücke mit der Kamera festhalten. Zu meinen Hobbies gehört unter anderem das Laufen. Seit ein paar Jahren, mal mehr mal weniger. Je nach Lust und Laune. Bin bis jetzt 2 Halbmarathons gelaufen und mein Ziel wäre es einmal einen ganzen Marathon zu schaffen. Als nächstes möchte ich mich im Trailrunning versuchen. Mal schauen. :-)

 

Fotos interessieren mich schon sehr lange. Früher hortete ich sie in Fotoboxen und Einklebealben. Heute doch lieber in Fotobüchern. In meiner Lehre als Optikerin hatte ich den ersten Kontakt mit "echten" Fotografen. :-) Da sie zur selben Schule gingen wie wir Optiker. Ab da war ich fasziniert und gleichzeitig infiziert und wusste, das möchte ich einmal beruflich machen. Aber dazwischen vergingen noch etliche Jahre, ich machte noch eine Lehre als Zahnärztliche Assistentin, dann kamen meine zwei wundervollen Kinder zur Welt. Ich fing nach einiger Zeit als Fulltime - Mama, nebenbei für ein paar Stunden wieder beim Optiker an. Nach ca. drei Jahren trennten sich dann die Wege. Raus aus dem Optiker - Rein in die Fotografie. Ich wollte unbedingt eine Aus- bzw. Weiterbildung bei einem Fotografen machen. Da ich da schneller voran komme und gleichzeitig auf Gleichgesinnte stoße. Gesagt getan. Im Sommer 2017 habe ich dann die Lehrabschlussprüfung als Berufsfotografin gemacht und zum Glück auch bestanden und bin unbeschreiblich froh das alles gemacht zu haben und jetzt das zu tun was ich schon lange wollte. Ich liebe es mich jeden einzelnen Tag neu zu entfalten und kreativ zu sein. In meinem Kopf schwirren immer neue Ideen herum, die ich umsetzen möchte. Es ist wirklich toll, wenn man mit Bildern Menschen glücklich machen kann. Momente für immer festhalten kann. Um sie später auch mit den Kindern , Enkelkindern usw. zu teilen. Immer wenn man ein Foto ansieht, hat es mit Emotionen zu tun. Aus lang vergangenen Zeiten oder erst ganz frische Erinnerungen. Jeder verbindet Bilder mit Gefühlen. Schöne oder traurige. Lustige oder spannende. Diese eingefrorenen Momente bleiben für immer. Niemand kann sie einem wegnehmen. Genau das ist das wundervolle an der Fotografie. 

 


This is me



Fun Facts


 

...ich singe gerne, aber falsch

...ich bin ein Serienjunky

... ich esse gerne

...weine bei jeder Schnulze

...ich möchte gern mal ein Buch schreiben

...bleibe abends lange auf und komm in der Früh nicht aus den Federn